Angebote zu "Beiträge" (71 Treffer)

Kategorien

Shops

Carl Gustav Jochmann - Ein Kosmopolit a
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2020, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Carl Gustav Jochmann - Ein Kosmopolit aus Pernau, Redaktion: Kronauer, Ulrich // Undusk, Jaan, Verlag: Universitätsverlag Winter // Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Philosophie // Gesellschaft // Politik // Staat // Neunzehntes Jahrhundert // Idealismus // Lettland // Estland // Litauen // litauisch // Epistemologie // Erkenntnistheorie // Erkenntnis // 19. Jahrhundert // 1800 bis 1899 n. Chr // Soziale und politische Philosophie // Russisches Zarenreich // Epistemologie und Erkenntnistheorie, Rubrik: Philosophie // Deutscher Idealismus, 19. Jh., Seiten: 157, Abbildungen: 2 Abbildungen, Reihe: Beiträge zur Philosophie, Neue Folge, Gewicht: 290 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Carl Gustav Jochmann - Ein Kosmopolit a
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 02/2020, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Carl Gustav Jochmann - Ein Kosmopolit aus Pernau, Redaktion: Kronauer, Ulrich // Undusk, Jaan, Verlag: Universitätsverlag Winter // Universitätsverlag Winter GmbH Heidelberg, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Philosophie // Gesellschaft // Politik // Staat // Neunzehntes Jahrhundert // Idealismus // Lettland // Estland // Litauen // litauisch // Epistemologie // Erkenntnistheorie // Erkenntnis // 19. Jahrhundert // 1800 bis 1899 n. Chr // Soziale und politische Philosophie // Russisches Zarenreich // Epistemologie und Erkenntnistheorie, Rubrik: Philosophie // Deutscher Idealismus, 19. Jh., Seiten: 157, Abbildungen: 2 Abbildungen, Reihe: Beiträge zur Philosophie, Neue Folge, Gewicht: 290 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Gundlach:Die Brüder Jochmann aus Pernau
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2020, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Die Brüder Jochmann aus Pernau, Titelzusatz: Getrennte baltische Lebenswege, Autor: Gundlach, Horst, Verlag: Universitätsverlag Winter // Universit„tsverlag Winter GmbH Heidelberg, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Philosophie // Gesellschaft // Politik // Staat // Neunzehntes Jahrhundert // Idealismus // Finnland // Lettland // Estland // Litauen // litauisch // Soziale und politische Philosophie // erste Hälfte 19. Jahrhundert // 1800 bis 1850 n. Chr // Deutschland // zweite Hälfte 18. Jahrhundert // 1750 bis 1799 n. Chr // Biografien: allgemein, Rubrik: Philosophie // Deutscher Idealismus, 19. Jh., Seiten: 211, Abbildungen: 5 Abbildungen, Reihe: Beiträge zur Philosophie, Neue Folge, Gewicht: 352 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Gundlach:Die Brüder Jochmann aus Pernau
36,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 03/2020, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Die Brüder Jochmann aus Pernau, Titelzusatz: Getrennte baltische Lebenswege, Autor: Gundlach, Horst, Verlag: Universitätsverlag Winter // Universit„tsverlag Winter GmbH Heidelberg, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Philosophie // Gesellschaft // Politik // Staat // Neunzehntes Jahrhundert // Idealismus // Finnland // Lettland // Estland // Litauen // litauisch // Soziale und politische Philosophie // erste Hälfte 19. Jahrhundert // 1800 bis 1850 n. Chr // Deutschland // zweite Hälfte 18. Jahrhundert // 1750 bis 1799 n. Chr // Biografien: allgemein, Rubrik: Philosophie // Deutscher Idealismus, 19. Jh., Seiten: 211, Abbildungen: 5 Abbildungen, Reihe: Beiträge zur Philosophie, Neue Folge, Gewicht: 352 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Soziale Arbeit in Europa
33,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Transformation des Sozialstaates hat Soziale Arbeit in Europa entscheidend verändert. Die Politik des "Schirms" soll als Mechanismus wirken, der gesellschaftliche Reichtum umverteilt werden. Zentrale Ideen eines sozialen Europas geraten dabei ins Hintertreffen.Die Beiträge zu Kernthemen Sozialer Arbeit in diesem Buch sind verbunden mit den Stichworten sozialpädagogischer Dienst, europäisches Sozialmodell, Kinderschutz, soziale Fürsorge, Institutionsentwicklung, Jugendstrategien, Gegenentwürfe zum Neo-Liberalismus und Ökonomie.Dabei wird deutlich, dass sozialstaatliche Grundlagen und Prämissen in allen europäischen Ländern prekär werden und die Arbeitsbedingungen von Sozialer Arbeit beeinflussen. Ohne eine europäische "Klagemauer" einzurichten, werden wesentliche Aspekte der Sozialen Arbeit in den europäischen Ländern Deutschland, England, Griechenland, Litauen, Österreich, Polen, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechien und Ungarn kritisch diskutiert.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Denkmalschutz - Architekturforschung - Baukultur
52,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Estland, Lettland und Litauen verbinden sich mit Denkmalschutz Herausforderungen, aber auch Chancen. Der Band resümiert Denkmalschutz-Geschichte, reflektiert Fragen der Baukultur und liefert Beispiele dafür, wie Architektur des 20. Jahrhunderts interpretiert werden kann.Aus der 1940 begonnenen Sowjetisierung des Baltikums resultierte ein facettenreicher Umgang mit Denkmalschutzfragen, eröffneten diese doch selbst unter sowjetischer Herrschaft gewisse Spielräume für nationale Selbstdarstellung. Seit 1991 die Eigenstaatlichkeit zurückgewonnen werden konnte, stellt sich zusätzlich die Frage nach angemessenem Schutz für Baudenkmäler der Unabhängigkeitsperiode ab 1918 oder der Sowjetära. Gleichzeitig wurden historisch bedingte Formen von Baukultur sichtbar, die spezifisch baltisch anmuten. Die Beiträge in diesem Band ermöglichen hierzu Betrachtungen und Vergleiche.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Soziale Arbeit in Europa
32,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Transformation des Sozialstaates hat Soziale Arbeit in Europa entscheidend verändert. Die Politik des "Schirms" soll als Mechanismus wirken, der gesellschaftliche Reichtum umverteilt werden. Zentrale Ideen eines sozialen Europas geraten dabei ins Hintertreffen.Die Beiträge zu Kernthemen Sozialer Arbeit in diesem Buch sind verbunden mit den Stichworten sozialpädagogischer Dienst, europäisches Sozialmodell, Kinderschutz, soziale Fürsorge, Institutionsentwicklung, Jugendstrategien, Gegenentwürfe zum Neo-Liberalismus und Ökonomie.Dabei wird deutlich, dass sozialstaatliche Grundlagen und Prämissen in allen europäischen Ländern prekär werden und die Arbeitsbedingungen von Sozialer Arbeit beeinflussen. Ohne eine europäische "Klagemauer" einzurichten, werden wesentliche Aspekte der Sozialen Arbeit in den europäischen Ländern Deutschland, England, Griechenland, Litauen, Österreich, Polen, Schweden, Schweiz, Spanien, Tschechien und Ungarn kritisch diskutiert.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Denkmalschutz - Architekturforschung - Baukultur
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Für Estland, Lettland und Litauen verbinden sich mit Denkmalschutz Herausforderungen, aber auch Chancen. Der Band resümiert Denkmalschutz-Geschichte, reflektiert Fragen der Baukultur und liefert Beispiele dafür, wie Architektur des 20. Jahrhunderts interpretiert werden kann.Aus der 1940 begonnenen Sowjetisierung des Baltikums resultierte ein facettenreicher Umgang mit Denkmalschutzfragen, eröffneten diese doch selbst unter sowjetischer Herrschaft gewisse Spielräume für nationale Selbstdarstellung. Seit 1991 die Eigenstaatlichkeit zurückgewonnen werden konnte, stellt sich zusätzlich die Frage nach angemessenem Schutz für Baudenkmäler der Unabhängigkeitsperiode ab 1918 oder der Sowjetära. Gleichzeitig wurden historisch bedingte Formen von Baukultur sichtbar, die spezifisch baltisch anmuten. Die Beiträge in diesem Band ermöglichen hierzu Betrachtungen und Vergleiche.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot
Lebenswelt Ghetto
35,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die zwischen 1939 und 1942 in den deutsch besetzten Gebieten eingerichteten Jüdischen Wohnbezirke wurden in der historischen Forschung bisher überwiegend als Vorstufe der Vernichtung durch die Nationalsozialisten untersucht, was zumeist mit einer Konzentration auf die Perspektive der Täter einherging. Als spezifische Lebensräume sind Ghettos dagegen bislang wenig beachtet worden. Die Konferenz Lebenswelt Ghetto vom 9. bis 11. Oktober 2009 in Lüneburg gab den Anstoß, diese Lücke zumindest teilweise zu schließen. Im zugehörigen Tagungsband werden die nationalsozialistischen Ghettos als Lebens- und Handlungsräume, die bei aller Präsenz des Verfolgungskontextes partiell auch durch ihre Bewohnerinnen und Bewohner gestaltet wurden, beleuchtet. Gesellschaft und Kultur im Ghetto im weitesten Sinne, einschließlich der sozialen Organisation (Arbeit, Haus- und Arbeitsgemeinschaften), der sozialen Stratifikationen (Eliten und Unterschicht, soziale Herkunft, Gender) und einem selbst organisierten Leben (Ghettoinstitutionen, Sozialfürsorge, Kultur, Politik) bilden die Bezugspunkte der versammelten Beiträge. In ihnen nehmen Autorinnen und Autoren aus Israel, den USA, Kanada, Polen, Litauen und Deutschland die Lebenswelt Ghetto in den Blick, analysieren Handlungsspielräume und Entscheidungsmuster, Interaktion und Kommunikation der Menschen im Ghetto. Darüber hinaus werden neue methodologische Ansätze für die Forschung über Verfolgung und die Überlieferung der Lebenswelt Ghetto diskutiert.

Anbieter: buecher
Stand: 28.05.2020
Zum Angebot